Galileo im Feldtest

Galileo, Europas Pandon zum amerikanischen GPS, wird langsam - Seit heute befinden sich vier Satelliten im Orbit, mittels denen die Position auf der Erdkarte bestimmt werden kann. Zumindest wenn alle vier in Sichtweite sind.

Quelle: BBC News (via blog.fefe.de)

Gute Neuigkeiten für alle, die für ein ziviles, unabhängiges Positionsbestimmungssystem sind 😉

Leave a Comment