Achtung: Windows 8, NTFS-3G und Schnellstart

Achtung: Der Zugriff auf eine NTFS-Partition von Windows 8 kann zum Datenverlust führen, wenn das Schnellstart-Feature von Windows 8 aktiviert wurde.

Konkret: Ein Teil der Metadaten aller Partitionen wird nach dem erneuten Booten von Windows wiederhergestellt. Werden diese Metadaten wiederhergestellt, sind Änderungen die nach dem Herunterfahren von Windows gemacht wurden, nicht mehr sichtbar. Folglich könnten dadurch alle neu erstellten Datein, die in Linux erstellt/gelöscht/bearbeitet wurden, verloren gehen.

Einer der Entwickler des NTFS-3G Treibers spricht die Problematik auf seiner Homepage an.

Workaround

Schnellstar-Feature unter Windows deaktivieren. Als Administratur muss dazu folgender Befehl in einer Kommandozeile ausgeführt werden

powercfg /h off

 

http://www.heise.de/open/artikel/Die-Woche-Gefahren-beseitigen-nicht-ignorieren-1780899.html

 

Leave a Comment