Tag Archives: Linux

OCaml interpreter - Adding history support

I need to learn OCaml for one of my computer science courses. Although I am more the procedural programmer type, I like some of the concepts of functional languages and am also using them on a daily basis. Some of the concepts are quite handy and nice - list comprehension, filter and lambda functions. They… Read More »

Privilege escalation bug in Linux Kernel

... and how to deal with it right: Bug filed and fixed on February 17, patches are already in circulation. Exploit will be made available in some days to allow the administrators to update. The fix was just a two-liner but still: Fixed-on-the-same-day-as-filed. That's how it should work 🙂 And in the Windows world we… Read More »

Shared memory C++ class - Standalone

Since  needed it for one of my research projects, I have created an offspin of the SharedMemory class in my FlexLib2 library. The created SharedMemory class supports the creation of SharedMemory segments in the OpenMPI context. In the end you will have a shared memory segment on every machine, where the program is executed. An… Read More »

Cool Linux Terminal: cool-retro-term

Having a boring task in the terminal to do? Why not putting it into a fancy Fallout-Like Terminal??Get cool-retro-term 🙂 Compilation instructions are on the GitHub page.

Have fun 🙂

Nat mit IPTables

NAT mit iptables in 4 einfachen Zeilen. (Ist eigentlich NAPT und nicht NAT, wird aber weitläufig so bezeichnet) 1. IP Forwarding aktivieren

Zur permanenten Aktivierung, entsprechende Zeile in /etc/sysctl.conf

2. IPTables konfigurieren Ich nehme an, dass eth0 die Schnittstelle nach draußen ist und eth1 die interne Schnittstelle, die mit dem Internet verbunden werden… Read More »

Timeout

Zeit für ein kleines Linux-Tool: timeout Timeout führt ein beliebiges Programm aus und bricht es nach einer gegebenen Zeit wieder ab, wenn das Programm bis dahin noch nicht terminiert wurde. Das Programm ist wie üblich auf GitHub und unter der MIT Lizenz verfügbar.

Kurzeintrag: Imagemagick und Collagen

Kurzeintrag: Mit dem Imagemagick-Programm montage kann man sehr einfach Collagen erstellen. Um beispielsweise aus den viert Dateien Plot1.png - Plot4.png eine Collage mit den Namen Collage.png zu erstellen genügt der folgende Befehl:

Um die Dateien auf eine Größe von 320x320 zu bringen, und eine 2x2 Collage zu erstellen

Fertig! Gefunden im Montage User… Read More »