Featured image of post Ein neuer 3d-gedruckter Ring für unseren Regenmesser

Ein neuer 3d-gedruckter Ring für unseren Regenmesser

Zuletzt hat der Ringhalter von unserem Regenmesser (simple, analog) den Geist aufgegeben. Das ist nicht das erste mal - ein ungeschickter Felix und ein viel zu schnelles Umdrehmanöver haben dem Ding schon einmal ziemlich geschadet. Das letzte Mal haben wir den Ring dann mit einer absurd großen Menge an Heißklebstoff repariert. Das ging dann einige Zeit gut, aber Letztens hat sich der Ring dann gedacht, “so, das war’s!” und ist wieder gebrochen. Wahrscheinlich haben wir nicht genug Heißkleber verwendet.

Dieses Mal wollte ich den Ring aber fix reparieren und das erschien mir auch als ein exzellenter Zeitpunk um einen neuen Ringhalter zu 3d-drucken. Das Modell ist simpel genug, um es selbst zu erstellen. Ein paar ganz passable YouTube Tutorials später hatte ich dann auch mein erstes 3d-Modell selbst erstellt und ich konnte es im 3d-Drucker dann auch einfach selbst drucken!

Ich kann es nicht oft genug sagen - das Gefühl sich solche Dinge selbst bauen zu können ist großartig.

Hier ist der kaputte Ring (links, schwarz) und der 3d Druck (rechts, grün):

Der Druck dauerte 2 Stunden und war echt simpel, da es sich um ein simples in z-Richtung konstantes Modell handelt. Ich verwende PLA, wie so ziemlich für alle meine Drucke. Eine 2 Jahre alte Windmühle die immer noch im Garten steht zeigt mir, dass das Material robust genug für alle Anwendungsbereiche die ich habe ist. Dennoch - Ich habe den neuen Ring dick genug designt, sodass er nun alle Wetter aushält (TM). So zumindest meine Hoffung.

Ein paar kleine Anpassungen an der Holzstange später steht der Regenmesser dann auch wieder da, wo er sein sollte.

Ombrometer is again being functional. The 3d printer ring holds it up.

(das Algige da unten ist das Resultat von ein paar Wochen Regen und geht von alleine weg, sobald es wieder mal etwas trocken ist.)

# Modell

Die FreeCAD und die stl Dateien sind hier im Blog verfügbar, weil warum auch nicht. Haftung besteht keine, es gilt das “ihr wisst schon was ihr da tut”-Prinzip.

Modell in FreeCAD

Erstellt mit Hugo
Theme Stack gestaltet von Jimmy